Automatische Steuerung sorgt für hohen Komfort des Nutzers: Die Neuberger Gebäudeautomation GmbH ist einer der führenden Anbieter in der Gebäude- und Raumautomation sowie in der Reinraum- und Prozesstechnik. Die Projekte werden vom Hauptsitz Rothenburg aus umgesetzt, hier entstehen auch die elektronischen Komponenten und Module.

Die Unternehmensphilosophie von Neuberger ist durch eine außergewöhnlich starke Kundenorientierung geprägt. Neuberger liefert alles aus einer Hand: Beginnend bei der Analyse und Lösungsfindung über die Projektierung und Softwareerstellung bis zur Fertigung, Installation und Inbetriebnahme steht das Unternehmen als kompetenter Partner zur Seite. Höchste Qualität der Produkte und Leistungen, unbegrenzte Ersatzteilversorgung für alle bei Neuberger gefertigten Produkte zeichnen das Unternehmen aus. Der Kundenkreis umfasst zahlreiche Branchen, etwa  Energieversorgung, Gesundheitswesen, Industrie und Forschung sowie den Lebensmittel- und Pharmabereich. Auch Projekte in öffentlichen Gebäuden, Bürobauten, Hotels, Wohngebäuden, Schwimmbädern und Einkaufszentren wurden von Neuberger bereits mehrfach gelungen umgesetzt.

Geschäftsfeld Gebäudeautomation im Fokus
In der Gebäudeautomation werden komplexe gebäudetechnische Anlagen automatisch gesteuert, geregelt und überwacht. Einen hohen Komfort für den Nutzer des Gebäudes zu erzielen ist neben der Sicherheit und der Energieeinsparung eines der Hauptziele der Gebäudeautomation. Das ist beispielsweise erreicht, wenn sich das Gebäudeautomationssystem automatisch auf die vorgegebenen Ziele der Nutzer einstellt und manuelle Eingriffe im Normalfall nicht erforderlich werden. So wird zum Beispiel die Beleuchtung über die Helligkeit und Anwesenheit von Personen im Raum, die Jalousien je nach Sonneneinfall und die Heizung über die jeweilige Nutzung der Räumlichkeiten gesteuert.

In dem 185 m hohen Wolkenkratzer der EZB steckt modernste Technik von Neuberger

In dem 185 m hohen Wolkenkratzer der EZB steckt modernste Technik von Neuberger

Das bislang größte Projekt: die EZB
Im Bereich der Gebäudeautomation kann Neuberger mit der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main das bislang größte Projekt in der Firmengeschichte vorweisen. Mit einem Auftragsvolumen von mehr als 30 Millionen Euro sorgte man in dem Neubau im Frankfurter Ostend unter anderem für ein moderates Klima in dem Gebäude, das aus zwei Türmen und der ehemaligen Großhalle besteht. Ein fein abgestimmtes System von Heizung, Kühlung, Lüftung, Beschattung, Beleuchtung und Entrauchung wurde installiert. Rund 2.000 Kilometer Kabel mussten allein für die Automation des Projektes in den Bereichen Heizung, Kühlung, Beleuchtung inklusive Innenjalousien, Lüftung und Entrauchung verlegt werden. Über ein sogenanntes Bussystem wird das Ganze gesteuert. Ständig sind sämtliche gemessene Werte in den einzelnen Bereichen verfügbar, bis zu jeder einzelnen der insgesamt 46.000 montierten Lampen. Über die Steuerung öffnen sich automatisch Klappen für die Raumbelüftung und Entrauchung. Die Impulse an die Steuereinheit werden via Funk übertragen. Das gewährleistet absolute Flexibilität in der Raumaufteilung. Überwacht, gesteuert und geregelt wird mit einem von Neuberger entwickelten Gebäudeleit- und Managementsystem. Die Software ermöglicht die Organisation und Kontrolle der Automationsebenen sowie die grafische Darstellung, Auswertung und Protokollierung der gewonnenen Informationen.

Ein Techniker von Neuberger bei der Installation und Inbetriebnahme

Ein Techniker von Neuberger bei der Installation und Inbetriebnahme

Auch in der Pharmabranche erfolgreich
An den Produktionsprozess im Pharmabereich werden höchste Ansprüche in Bezug auf Qualität und Technik gestellt. Diese strengen Richtlinien für die Qualitätssicherung  lassen sich durch Soft- und Hardwarelösungen alleine nicht realisieren. Erst die Validierung, Handhabung und Organisation der eingesetzten Systeme anhand entsprechender Verfahrensanweisungen ergeben eine vorschriftsmäßige Lösung. Erst kürzlich hat Neuberger für einen langjährigen Kunden, der Produkte und Systemlösungen für die Medizin herstellt, ein Komplettsystem aus Gebäudeleittechnik und Reinraum-Monitoring-System (RRMS) in einem Neubau implementiert. Mittels Sensoren misst das System relevante Raumparameter wie luftgetragene Partikel, Raumdruck, Luftfeuchte und Temperatur. Diese Messdaten werden von der Monitoringautomationsstation über ein qualifiziertes Bussystem an die Automationsstation der Gebäudeleittechnik übergeben. Die erstgenannte Monitoring-Automationsstation wurde dabei so konfiguriert, dass nur Daten übertragen werden und somit eine Beeinflussung des Systems ausgeschlossen ist. Zudem wurden an den Zugängen zu den Räumen und Schleusen Anzeigedisplays verbaut, die jederzeit die Raumkonditionen anzeigen. Werden die Grenzwerte über- oder unterschritten, so wird auf dem Display entsprechend Alarm gemeldet. Sämtliche Aktivitäten am System, sowohl des Administrators als auch die des Bedienpersonals, werden im sogenannten Audit-Trail elektronisch überwacht und protokolliert. Manipulation wird somit ausgeschlossen und zudem noch die absolute Sicherheit der Daten gewährleistet. Die Bedienung der Anlagen durch den Kunden wird mit der Gebäudeleit- und Managementsoftware ProGrafNT durchgeführt. Neben den eigentlichen Anlagensteuerungs- und Regelungsaufgaben ist hier auch die Visualisierung des Monitoringsystems möglich.

Geschäftsführer Klaus Lenkner

Geschäftsführer Klaus Lenkner

Über Neuberger
Gegründet wurde das Unternehmen 1968 in Rothenburg ob der Tauber. Im Stammhaus sind die Geschäftsleitung sowie die administrativen Bereiche Forschung und Entwicklung (Soft- und Hardware), Projektplanung und -leitung, Verwaltung, Einkauf und Vertrieb ansässig. Auch die Produktion der elektronischen Komponenten, Module und Schaltschränke findet hier statt. Am Firmensitz sowie an zahlreichen Standorten in Deutschland und einer eigenständigen Tochtergesellschaft im schweizerischen Weiningen beschäftigt das Unternehmen derzeit rund 520 Mitarbeiter. Seit 1995 ist Neuberger ein Mitglied der Weishauptgruppe, einen sich ideal ergänzenden Verbund, der für den intelligenten und verantwortlichen Umgang mit Energie steht. Zudem sind täglich knapp 160 Techniker zu Inbetriebnahme- und Wartungszwecken in ganz Deutschland und der Schweiz unterwegs. Besonderes Augenmerk legt Neuberger auch auf das Thema Ausbildung. Seit 1973 bildet das Unternehmen regelmäßig aus und mit einer Ausbildungsquote von nahezu 15 Prozent zählt fast jeder sechste Mitarbeiter zu den Auszubildenden oder Studenten.

NETZWERKKONTAKT
Logo_NeubergerDipl.-Ing. Klaus Lenkner (Geschäftsführer)
Neuberger Gebäudeautomation GmbH
Oberer Kaiserweg 6 | 91541 Rothenburg ob der Tauber
Telefon: 09861 / 402 – 0
info@neuberger.net | www.neuberger.net

 

Bildnachweis: Katharina Jaeger (fotografische Werkstatt), Carolin Ludwig (fotografische Werkstatt) und Neuberger Geräteautomation