Neue Partnerschaft zwischen dem Business Lounge Wirtschaftsmagazin, der TRUST Business Lounge und dem Onlineportal fränkischer.de – Zum Lesen von E-Mails oder Zeitungsmeldungen, Recherche über Firmen und Produkte sowie die Teilnahme in sozialen Netzwerken nutzen die Menschen täglich das Internet, zumeist mobil. Mit der neuen Partnerschaft zu fränkischer.de bauen die TRUST Business Lounge GmbH und die BL Network Media Ansbach GmbH mit dem Netzwerkmagazin für Entscheider den Onlinebereich für die Unternehmer der regionalen Wirtschaft aus.

Fast 90 Prozent der Menschen in Deutschland suchen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes Informationen nicht nur über Waren, sondern auch über Dienstleistungen im Internet. Angeblich suchen neun von zehn Google-Usern regelmäßig nach lokalen Angeboten, will der Suchmaschinenkonzern bei einer Befragung von Smartphonebesitzern erfahren haben.

Bei der Onlinepräsenz geht es aber nicht um möglichst viele Follower, sondern Interessierten Informationen und Hilfe anzubieten. Unternehmen sollten sich als Experte auf ihrem Gebiet positionieren, damit sie als Lieferant in Frage kommen. Das zeigt, das der Onlinebereich immer wichtiger wird.

Das Onlineportal fränkischer.de mit seinen diversen Facebook-Seiten ist nun Partner im TRUST Marketing Netzwerk sowie Partner des Business Lounge Magazins – Netzwerkmagazin für Entscheider.

Neue Vorteile und Mehrwerte für die Gäste, Partner und Sponsoren
Insgesamt werden die Business Lounge Formate und das Business Lounge Wirtschaftsmagazin (gedruckte Ausgabe und Onlineausgabe) für seine Kunden noch interessanter, denn PR-Artikel werden zukünftig in beiden Onlineportalen verbreitet, nicht nur im Business Lounge Magazin. Entsprechend gibt es einen gemeinsamen Vertrieb mit Kombiangeboten. Für Unternehmer gibt es dadurch gleich mehrere Synergieeffekte mit dieser Partnerschaft: Informationen werden über mehr Publikations-kanäle noch weiter verbreitet, zum Teil auch an neue Zielgruppen.

Ab Januar 2018 gibt es auch für Personalverantwortliche die Möglichkeit, Auszubildende und Fachkräfte über das neue Stellenportal des Netzwerkes Fachkräfte zu rekrutieren.
Außer für den B2C Bereich wird die Kooperation mit fränkischer.de auch für die regionale Industrie und industrienahe Dienstleistungsanbieter wichtig werden. „Um die heimische Wirtschaft zu unterstützen, haben wir bereits schon seit Jahren verschiedene Formate und Portale für Unternehmen entwickelt und zum Laufen gebracht, um Unternehmen im Landkreis Ansbach und den umliegenden Landkreisen miteinander zu vernetzen und Synergien zu nutzen. Das danken uns die Unternehmer auch. Den Anstoß für das neue, regionale Stellenportal kam auch von Personalverantwortlichen unseres Netzwerks Fachkräfte“, erklärt Andreas Fuhr, „vor allem in der Kombination mit den vielen weiteren Möglichkeiten, die TRUST schon mit Veranstaltungen und Weiterbildungsmaßnahmen für Personalverantwortliche bietet, ergibt sich so ein weiterer Marketingbaustein.“

„Wir freuen uns über diese neue Partnerschaft“, so Andreas Fuhr von der TRUST Business Lounge. „Damit sind wir nun auch digital präsenter und haben eine Partnerin gefunden, die online nahe am Zeitgeschehen unterwegs ist.“ Diese Freude beruht dabei auf Gegenseitigkeit: „Ich bin sehr gespannt auf die Zusammenarbeit mit TRUST und seinen zahlreichen Veranstaltungsformaten für Unternehmer und Führungskräfte; da werden wir uns medial sehr gut ergänzen“, ist Karin Obermillacher überzeugt.

Fränkischer.de ist das Onlineportal für Stadt und Landkreis Ansbach, das innerhalb kurzer Zeit stark steigende Nutzerzahlen aufweist. Es erreicht vor allem jüngere Menschen, die onlineaffin sind. „Frischer, frecher, Fränkischer!“, ist das Motto von Karin Obermillacher, die fränkischer.de gegründet hat. Die Ansbacher Werbetexterin und PR-Beraterin betreibt gemeinsam mit dem Bamberger Unternehmens- und Personalentwickler Klaus Weidner das Onlinemagazin mit Berichten, Videos, Bildern, Presse-meldungen, Veranstaltungsankündigungen und Blaulichtmeldungen. Die Inhalte des Onlineportals werden über Ansbacher und Ansbacher Landkreis auch auf Facebook geteilt. Des Weiteren gibt es bei Facebook Blaulichtseiten und über Instagram werden Bilder verbreitet. So werden die Informationen über mehrere Kanäle an die Zielgruppe geleitet und sorgen so für zusätzlichen Nutzen.

NETZWERKKONTAKT
Fränkischer_LogoKarin ObermillacherKeck (Inhaber)
fränkischer.de
Martin-Luther-Platz 10 | 91522 Ansbach
Telefon: 0981 / 97 78 93 89
kontakter@fränkischer.de | www.fränkischer.de

Facebookseiten:
Ansbacher
Ansbacher Landkreis

Neigenfind kleinAutor: Mathias Neigenfind
Chefredakteur Business Lounge Magazin

www.neigenfind.org
info@neigenfind.org