Programmieren Sie noch oder scannen Sie schon? – Mit der RFID-Technologie lassen sich Daten schnell und einfach einlesen. Eine Erleichterung nicht nur in der Logistik.

Rufen Sie den Wetterdienst an, um zu erfahren, ob es in der nächsten Stunde regnet? Suchen Sie noch nach Treibern für Ihren Drucker? Barcode- und RFID-Hersteller PANMOBIL aus Köln sagt nein. „Dank des Internets der Dinge und Co. funktioniert es einfach und man kann sofort loslegen“, sagt Marketingleiter Stefan Leske. „Wenn ich mir eine Internetkamera kaufe, dann verbinde ich die einfach mit meinem WLAN und kann per Smartphone App sofort drauf zugreifen. Warum um alles in der Welt müssen sich im Gegensatz dazu Unternehmen im Profibereich noch immer Sorgen machen, wenn es um die Einführung von neuer Logistiktechnik geht?“ PANMOBIL hat die Einfachheit der Internetkamera auf die Welt der mobilen Barcode- und RFID-Scanner übertragen, ohne dass Sie als Chef um die hohe Gunst der Softwareabteilung buhlen müssen, dass die eine passende Middleware zur Datenübertragung programmieren oder Geräte aufwändig in Ihre IT integrieren. PANMOBIL geht nach dem Motto: auspacken, scannen, übertragen, fertig. Die Software in den Scannern verbindet sich auf Knopfdruck mit jedem vorhandenen Netzwerk des Unternehmens, und jeder Nutzer kann selber per Mausklick bestimmen, wohin die Daten automatisch gesendet werden sollen.
www.panmobil.de